Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

XP-PEN Artist 12 Test

XP-Pen Artist 12

XP-Pen Artist 12
XP-Pen Artist 12XP-Pen Artist 12XP-Pen Artist 12

Unsere Einschätzung

XP-Pen Artist 12 Test

<a href="https://www.grafiktablett.net/xp-pen/xp-pen-artist-12/"><img src="https://www.grafiktablett.net/wp-content/uploads/awards/1602.png" alt="XP-Pen Artist 12" /></a>

Einschätzung
Ausstattung
Nutzungs-
eigenschaften
Preis-Leistung

Merkmale

  • Bildschirm: 256x144mm
  • Bildschirm Auflösung: 1920x1080 pixels
  • Pixel: 0.1335(H) X 0.1335(V) RGB
  • Adobe Color Gamut Coverage: 72%
  • Lese Auflösung: 5080 LPI

Vorteile

  • schmales Design
  • gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

Technische Daten

Marke / HerstellerXP-Pen
ModellArtist 12
Aktueller Preisca. 200 Euro
Artikelgewicht2,14 Kg
Verpackungsabmessungen42,9 x 29,2 x 11,7 cm

Das XP-PEN Artist 12 ist ein Grafiktablet, das schon zu einem guten Preis erhältlich ist. Ob das Modell aber überhaupt etwas taugt, wollten wir durch das Lesen der Kundenbewertungen auf Amazon herausfinden.

XP-Pen Artist 12 bei Amazon

  • XP-Pen Artist 12 bei Amazon im Angebot
Amazon

Ausstattung

Bei der Bildbearbeitung ist neben der Auflösung natürlich vor allem auch die Farbwiedergabe von essenzieller Wichtigkeit. Damit dem Anwender hier ein möglichst großes Spektrum geboten werden kann, verfügt das Artist 12 über 262.000 Farben und bietet einen Blickwinkel von 178°. Mit Hilfe der kleinen Touchbar und den sechs Schnellzugriffstasten sollen sich Arbeitsabläufe optimieren und beschleunigen lassen. Der 11,6“ große Bildschirm löst mit bis zu 1920 x 1080 Bildpunkten auf. Darüber hinaus wird auch der passende Stift gleich mitgeliefert. Bei diesem handelt sich um den P06, der batterielos arbeitet und ein sechseckiges Design aufweist, wodurch sich eine deutlich bessere Griffigkeit ergeben soll. Der Stift bietet dabei 8192 Druckstufen. Die Rückseite des Stifts, der einem traditionellen Bleistift nachempfunden worden ist, kann als digitaler Radiergummi verwendet werden. Das Tablet misst 364,11 x 218,87 mm und wird mit acht Ersatzspitzen für den Stift geliefert. Wir vergeben 4.5 von 5 Sternen.

Nutzungseigenschaften

Die Kunden von Amazon meinen, dass sich das Modell ideal auch von Einsteigern nutzen lassen soll, was hier vor allem an der guten Bedienbarkeit und dem selbsterklärenden System liegen dürfte. Als besonders praktisch erweist sich in diesem Zusammenhang auch der Stift, der durch die Formgebung gut in der Hand liegt und zahlreiche Druckstufen aufweist. Idealerweise ist das Produkt auch ziemlich leichtgewichtig und sehr dünn gehalten, sodass es nicht zu klobig daherkommt. Dass das Tablet nur eine Bildschirmgröße von 11,6“ aufweist, soll den Kundenbewertungen zufolge kein Problem darstellen. Wir vergeben 4.5 von 5 Sterne.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Aktuell bekommt man dieses Modell für 200 Euro im Online-Shop von Amazon. Wir meinen, dass sich hier ein wirklich zufriedenstellendes Preis-Leistungs-Verhältnis ergibt, denn das Tablet hat einiges zu bieten. Wir vergeben 4.5 von 5 Sternen.

Fazit

Das Artist 12 stellt eine echte und schlagkräftige Alternative zu den meist sündhaft teuren Grafiktablets auf dem Markt dar. Zwar muss man dabei in Bezug auf die Größe unter Umständen Abstriche machen, doch muss das hier auch gar kein Nachteil sein. Vielmehr überzeugt das Modell mit unzähligen Farben und einem guten Blickwinkel. Darüber hinaus kann auch der Stift für weitere Pluspunkte sorgen, sodass wir eine klare Kaufempfehlung aussprechen. Wir vergeben aufgrund von Kundenbewertungen und Produktrezensionen 4.5 von 5 Sternen. Bei Amazon finden wir derzeit 1 Kundenrezensionen, welche durchschnittlich 5.0 Sterne vergeben.

Preisvergleich: XP-Pen Artist 12

Bei Amazon kaufen
199,99 €
Bei Ebay kaufen
Hier klicken,
um Preis zu prüfen
Bei Otto kaufen
Hier klicken,
um Preis zu prüfen
Daten am 19.04.2019 um 09:42 Uhr aktualisiert*

Neuen Kommentar verfassen

Haben Sie selbst Erfahrungen mit dem Modell XP-Pen Artist 12 gemacht, haben eine Frage dazu oder möchten unseren Lesern etwas mitteilen?