Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Stylus Pens – der besondere Stift für die digitale Kunst

Stylus PensIn einem Stylus Test können Sie genau einsehen, welche Faktoren für einen Stylus Pen wichtig sind. Doch was ist ein Stylus Pen eigentlich und wofür wird er genutzt? Ein Stylus Pen ist ein Stift, mit dem Sie digitale Eingaben auf einem Stifttablett durchführen können. Dabei helfen Ihnen verschiedene Apps zum Zeichnen. Ein Stylus Pen kann als Bluetooth Stylus verwendet werden, kann aber auch speziell für nur ein Gerät gedacht sein. Schauen Sie sich ein Tablet with Stylus genau an, wenn Sie einen Stylus Pen kaufen wollen.

Stylus Pen Test 2018

Was ist ein Stylus Pen?

Stylus PensGenerell kann gesagt werden, dass es sich bei einem Stylus Pen um einen Digitizer handelt. Bei einem Digitizer handelt es sich um einen Stift, der für ein Grafiktablett verwendet wird. Ein Stylus Pen ist lediglich eine andere Bezeichnung hierfür, die oft vom Hersteller Wacom oder Huion verwendet werden. Wenn Sie sich einen Stylus Pen zulegen wollen, können Sie generell zwischen mehreren Varianten wählen. Es gibt die fortgeschrittenen Digitizer, doch gibt es auch einfache Stylus Pens, die Sie beispielsweise bei Ebay, Media Markt oder Saturn im Bereich der Schreibwaren finden. Welches Modell als bestes Stylus Pen Modell gilt, sehen Sie nur, wenn Sie sich einen Stylus Test anschauen.

Wie definiert sich ein Digitizer?

Der Digitizer ist eine besondere Art vom Stylus Pen. Er wird gern auch als Bluetooth Stylus bezeichnet, denn ein Digitizer kann direkt mit dem Stylus Grafiktablett kommunizieren. Dabei funktioniert ein Digitizer so, dass bei Eingabe nur die Spitze vom Stylus Pen erkannt werden soll. Wenn Sie gleichzeitig die Finger auf das Display legen, wird diese Eingabe nicht erkannt. Das wird bewusst bei einem Digitizer gemacht, damit Sie so zeichnen können, ohne dass Sie ungewollte Eingaben auf dem Tablet with Stylus machen. Solch ein Digitizer arbeitet laut einem Stylus Test mit einem Induktionsfeld, welches Eingaben ermöglicht, sobald die Spitze vom Stylus Pen die besondere Oberfläche vom Tablett berührt.

Solch eine Form vom Stylus Pen finden Sie vor allem bei Grafiktabletts. Egal ob Huion oder Wacom – all diese Hersteller verwenden diese besondere Art von Stylus Pen. Sie hören beispielsweise auf den Namen Stylo 3D.

Digitizer Stylus Pen
Harte Spitze Weiche Gummi-Spitze
Für Grafiktabletts Für Smartphones  und Tablets
Hoher Anschaffungspreis Sehr geringe Kosten
Mit Sondertasten und Akku verfügbar Einfacher Stift mit einer Seite aus Gummi

Wo wird ein normaler Stylus Pen eingesetzt?

Während die Grafiktabletts mit Induktionsfeldern arbeiten, werden normale Tablets mit dem Finger bedient. Das bedeutet, dass Sie hier mit dem Finger auf ein Touchbildschirm fassen können und schon wird die Eingabe erkannt. Würden Sie hier jetzt eine Digitizer Spitze auflegen, würde gar nichts auf dem Bildschirm passieren. Sie werden sicherlich auch im Winter schon einmal gemerkt haben, dass selbst Handschuhe bei eigenem Smartphone Bildschirm nicht funktionieren.

In diesem Fall kann ein Stylus Pen helfen, der eine weiche und abgerundete Spitze besitzt. Das kann bei Geräten von Apple, Samsung, HP, LG oder auch anderen Herstellern helfen. Die weiche Spitze aus Gummi imitiert die Fingerkuppe. Sie können solch ein Modell auch selbst herstellen. Ein DIY Stylus Pen muss dafür nur mit einer Gummikappe versehen werden und schon können Sie den Stift auch für ein Olympus 1, Cube i7 oder ein anderes Gerät nutzen.

Vor- und Nachteile eines Stylus Pens

  • sehr vielseitig einsetzbar
  • oft mit einem normalen Kugelschreiber versehen
  • genaues Zeichnen auf einem Bildschirm
  • nicht jeder Stylus Pen eignet sich für jedes Grafiktablett

Achten Sie genau auf einen Stylus Pen Vergleich

Wenn Sie sich einen Stylus Pen kaufen wollen, dann sollten Sie in einem Stylus Pen Vergleich genau darauf achten, welche Funktionen die einzelnen Stifte haben. Wenn Sie einen normalen Stylus Pen mit Gummikappe kaufen möchten, dann sollten Sie darauf achten, dass die Gummikappe nicht zur hart und nicht zu weich ist. Ist sie zu weich, dann lassen sich Eingaben nur sehr ungenau durchführen. Ist die Gummikappe zu hart, kann das Gerät die Gummifläche oftmals nicht registrieren und Eingaben werden gar nicht erst durchgeführt.

Tipp: Bei einem Digitizer ist das einfacher. Hier müssen Sie lediglich die Spitze ansetzen und schon werden Druckempfindlichkeit und Neigungswinkel präzise erkannt. Allerdings ist diese Art von Bluetooth Stylus Pen nicht für jedes Smartphone geeignet und eher im Bereich vom Grafiktablett zu finden!

Wenn Sie einen Stylus Pen günstig kaufen möchten, sollten Sie sich die Testsieger in einem Stylus Test anschauen. Im Anschluss finden Sie in einem Preisvergleich den besten Preis und schlagen zu!

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (43 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Welches Tablet eignet sich am besten zum Zeichnen
  2. Unterschied zwischen Digitizer und Display
  3. Anleitung: Stift für kapazitive Touchscreens selber bauen
  4. Welches Grafiktablett ist für Photoshop am besten geeignet?
  5. Grafiktablett-Stift funktioniert nicht – was tun?
  6. Grafiktablett wird nicht (mehr) erkannt – was hilft?
  7. Tablets für Kinder – moderner Spielspaß mit Lerneffekt
  8. Grafiktabletts mit Display – Ein absolutes Muss für Schule und Arbeit
  9. Vtech Grafiktabletts – die perfekte Art Kinder an Technik heranzuführen
  10. Genius Grafiktabletts – das Unternehmen für Hardware
  11. Odys Grafiktabletts – der Anbieter für eigenständige Tablets
  12. Trust Grafiktabletts – der Profi für Tastaturen und andere Hardware
  13. Intey Grafiktabletts – der Profi für Haushaltswaren
  14. Perixx Grafiktabletts – der Peripherie Hersteller
  15. Gaomon Grafiktabletts – der Grafiktablett-Anbieter aus China